Rituale

Tröstliche Momente schaffen

Rituale geben Halt. Die Zeit nach der Bestattung ist für die Angehörigen besonders schwierig. Sie müssen lernen, den Verlust des Verstorbenen zu akzeptieren, und werden mit vielen Veränderungen konfrontiert. Für die Trauerbewältigung kann es hilfreich sein, besondere Riten zu entwickeln.

Der gemeinsame Spaziergang zum Friedhof mit der Familie und/oder Freunden kann Trost spenden. Persönliche Grabdekorationen und auch die kreative Bepflanzung der Ruhestätte sind wichtige Schritte für die Trauerarbeit. Oft haben Kinder auch gute Ideen. Sie sollten deshalb unbedingt einbezogen werden, denn auch sie gehören zur Familie.

Für viele Angehörige ist es hilfreich, einen Gedenktag einzurichten. Dieser kann durch Gesten wie z. B. das Anzünden einer Kerze, das Anschauen von Fotos oder Filmen und eine ausgesuchte Musikauswahl begleitet werden.

Wichtig ist, dass sich die Trauernden die Zeit nehmen, die sie benötigen, um den Verlust zu verarbeiten. Mit diesen Momenten und Aktivitäten entsteht immer ein besonderes Gedenken, das die Hinterbliebenen verbindet und ihnen Trost schenkt.

Wir unterstützen

Gut vernetzt in Bielefeld

Seit vielen Jahrzehnten ist Wissmann Bestattungen in Bielefeld eine Institution und wichtige Anlaufstelle für die Hinterbliebenen, die einen lieben Angehörigen verloren haben. Wir helfen gerne, wenn Sie unsere Unterstützung benötigen – auch außerhalb eines Sterbefalls. Mit der Stadt Bielefeld und den Menschen, die hier leben, fühlen wir uns sehr verbunden. Die folgenden Institutionen unterstützen wir:

Der letzte Weg

Kreativität sorgt für tröstliche Momente im Abschied

Der Abschied von einem Menschen ist unwiederholbar. Für uns ist es wichtig, dass wir die Abschiednahme als wertvolle und ganz persönliche Erinnerung für Sie gestalten. Die individuelle Trauerfeier und die Bestattung sind wichtige Schritte für eine gesunde Trauerbewältigung.

Wir begrüßen es sehr, wenn Sie den Abschied aktiv mitgestalten möchten, z. B. durch eine persönliche Trauerrede, die Bemalung oder Verzierung des Sarges bzw. der Urne oder auch durch das Spielen eines Musikstückes.

Teilen Sie uns gerne Ihre Wünsche mit. Wir versuchen, auch das scheinbar Unmögliche möglich zu machen.

<1---->